KLINIK FÜR UROLOGIE BOCHUM
Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Burkhard Ubrig

Prostata (Vorsteherdrüse)

Die Prostata (Vorsteherdrüse) ist eine Drüse im Becken des Mannes. Sie liegt direkt unterhalb der Harnblase und umschließt die Harnröhre. Sie bildet zusammen mit den benachbarten Samenblasen den Großteil der männlichen Samenflüssigkeit, die für den Transport und die Ernährung der Samenzellen verantwortlich ist. In der Prostata vereinigen sich Samenweg und Harnweg.

Kurz nach der Geburt hat sie lediglich die Größe einer Erbse. Unter dem Einfluß der männlichen Hormone (Testosteron) wächst sie dann bis zur Geschlechtsreife auf die Größe etwa einer Kastanie an.

Bei zahlreichen Männern wächst die Prostatadrüse nach der Pubertät trotzdem noch weiter. Die Ursachen sind bis heute nicht ganz geklärt. Dieses Prostatawachstum kann ohne Bedeutung sein. Es kann aber, wenn es sich in eine ungünstige Richtung entwickelt, sehr negative Auswirkungen auf die Harnblasenentleerung haben (s. unten). Weniger das Ausmass des Wachstums als vielmehr die Form des Wachstums ist entscheidend.

Übersicht

Gutartige Prostatavergrößerung / Verengung /BPH /BPO

Die gutartige Vergrösserung der Prostata ist ein Volksleiden und betrifft zahlreiche Männer, zunehmend mit dem steigenden Lebensalter.
Mehr erfahren

Prostataverkleinerungsoperationen (TUR-Prostata, Greenlight Laser, Holmium Enukleation (HoLEP))

Die operative Behandlung besteht in der Entfernung des überschüssigen Prostatadrüsengewebes und ist ein wichtiger Schwerpunkt unserer Klinik für Urologie.
Mehr erfahren

Prostatakrebs (Prostatakarzinom)

Prostatakrebs ist eine der häufigsten Krebserkrankungen des Mannes. Jedes Jahr erkranken in Deutschland mehr als 30.000 Männer an dieser potentiell tödlichen Erkrankung.
Mehr erfahren